EIN MUSIKALISCHES SCHLÜSSELERLEBNIS WAR FÜR MICH...

Ich sollte vielleicht den Skandal bei der Uraufführung von "sacre du printemps" nennen. Strawinsky.

Das ist eine so tolle Musik, und dass die Leute einen Aufstand veranstalten, weil sie dermassen provoziert wurden - das gefällt mir.

Der Mann hat die richtigen Knöpfe gedrückt.

EIN VÖLLIGER FEHLKAUF WAR DIE PLATTE...

(heult auf)

Das kann man von mir nicht verlangen...Geldverschwendung...

da werde ich mir Feinde machen!

Jedwede Platte mit Musik aus Hawaii!

(lacht auf)

Ich mag Musik aus Hawaii nicht - aber ich bestreite nicht ihre Legitimation.

MAN KÖNNTE MICH NACHTS WECKEN FÜR...

Sex.

ES FÄLLT MIR SCHWER ZUZUGEBEN, ABER ICH STEHE WIRKLICH AUF...

(boy you got some interesting questions here)

Was mag ich und wofür schäme ich mich deswegen?...

(wow)

Ich schäme mich nicht der Dinge, die ich mag.

EINE MUSIK, DIE ICH MIR NOCH ERARBEITEN MUSS, IST...

Klassische Musik.

Strawinsky ist mein Lieblingskomponist, keine Frage.

In seinen Orchestrierungen steckt eine Menge an Informationen.

Davon würde ich gerne mehr vestehen.

EIN MUSIKALISCHER TRAUM VON MIR IST...

Völlig utopisch: dass die Welt um eine einzige Melodie sich dreht.

WICHTIGER ALS MUSIK IST MIR...

Menschliche Beziehungen.

BEETHOVEN...

Bach.

PRINCE...

(lacht auf)

Das Wunder ohne Namen!

JOHN CAGE...

no sound.

BEATLES...

John Lennon.

JOHN ZORN...

Wer ist das? Kenne ich nicht.

KARLHEINZ STOCKHAUSEN...

Das erste, woran ich denken muss: "12-Ton-Reihe".

MADONNA...

crazy.

MILES DAVIS...

incredible.

PAVAROTTI...

Leidenschaft.

ALBERT MANGELSDORFF...

Ja, ein guter Musiker.

ZAPPA...

Ein Genie.

REIF FüR DIE INSEL - DIESE PLATTEN NEHME ICH MIT...

Ich nähme wohl Miles Davis "Four and More".

Verschiedene Versionen von Stravinskys "sacre du printemps".

Milton Nascimento "Club Esquina", ein Doppelalbum.

Sly & the Family Stone "Fresh". Und "There is a Riot going on".

(lacht)

Ich würde meine CD "Face the Music".

Kein Scherz.

Ich würd auch "Brazilian Love Affair" nehmen, die mag ich sehr.

Das ist der Favorit unter meinen eigenen Aufnahmen.

Ich glaube, damit wäre ich gut bedient.



©2003 by Michael Rüsenberg